Der Verein

Im Jahr 2020  in Aukrug gegründet, will der Verein die über 200 Jahre alte Kulturpferderasse des Shagya-Arabers wieder in den Fokus der Öffentlichkeit bringen und Amateurreiter*innen & -fahrer*innen für den Shagya-Araber als modernes Reit- und Sportpferd begeistern! 

 

Unser Ziel 

 

Springen - Dressur - Vielseitigkeit & Fahrsport - wir wollen zeigen, dass der Shagya-Araber der richtige Partner für Reiter*innen und Fahrer*innen im Amateursport ist.

 

 

Wir veranstalten

 

Pferdeleistungsschauen, bei denen der Shagya-Araber im Fokus steht.

*

 Seminare & Informationsveranstaltungen, die über den Shagya-Araber als Kulturpferderasse und die vielseitige Verwendung des Shagya-Arabers als Reit- und Sportpferd informieren.

 

 

Wir fördern

 

 öffentlichkeitswirksame Auftritte von Shagya-Arabern im Rahmen von Schaunummern auf Turnieren und Events.

*

insbesondere junge Reiter*innen und Fahrer*innen, durch Abhalten von Trainingseinheiten, Lehrgängen mit vereinseigenen Trainer*innen und Förderung von Turnierteilnahmen.

 

Der Shagya-Araber

Kulturpferderasse

 

Größe, Rahmen, Knochenstärke und gute Reiteigenschaften in Kombination mit Adel und Härte des arabischen Pferdes. Mit diesem Ziel wird der ursprünglich als “Araberrasse” bekannte Shagya-Araber (sprich: schagja-araber) seit 1789 gezüchtet.

 

 

Sportpferd

 

Ehemals ein hoch begehrtes Offizierspferd der k. u. k. Monarchie, führen heute viele Shagya-Araber als zuverlässiger und menschenbezogener Freizeitpartner ein eher ruhiges Leben. Aber diese vielseitigen und intelligenten Pferde sind mit ihrer hohen Leistungsbereitschaft auch ein idealer Partner für Amateurreiter u. -fahrer im klassischen Turniersport!

 

 

Veredler 

 

Shagya-Araber haben das moderne Sportpferd mit geprägt und dabei ihre hohe Leistungsbereitschaft und Ausdauer weitergegeben. Egal ob Ramzes AA, Bacchus Z, Habicht oder White Girl, sie alle gehen direkt auf einen Shagya-Araber zurück.

Das Turnier

23. - 25. Juli 2021

Spring- & Dressurturnier

"Arabische Sportpferde im Norden"

 

Das für dieses Jahr geplante Turnier für arabische Sportpferde wird nun 2021 zum ersten Mal in Aukrug (Schleswig-Holstein) stattfinden. Teilnehmer aus ganz Deutschland, Belgien, den Niederlanden, Polen und Dänemark mit ihren arabischen Pferden (Vollblut-Araber, Shagya-Araber, Araber, Anglo Araber und Arabisches Halbblut (mind. 25 % arabischer Blutanteil)) sind dann herzlich eingeladen!

 

Da das Experiment Online-Turnier auch in der 2. Runde erfolgreich war, planen wir im Frühjahr 2021  wieder ein internationales Online-Turnier auszurichten.

 

Im September konnten wir bereits Teilnehmer*innen aus fünf Nationen bei unserer Challenge begrüßen, die sich der neuen Herausforderung mit ihren Pferden gestellt haben.

 

 

Auch bei der 3. Auflage werden wieder Shagya-Araber (ShA), Vollblutaraber (OX), Araber (X), Anglo-Araber und Arabisch Partbred mit mindestens 50% arabischem Blutanteil zusammen mit ihren Reiter*innen aus aller Welt an den Start gehen können.

 

 

Wenn Ihr wissen wollt, welche Prüfungen online auf dem Programm standen, dann findet Ihr unter "Komm zum Turnier" Informationen zu den beiden vergangen Online-Challanges. Hier findet ihr dann rechtzeitig auch die Ausschreibungen für unsere Turniere im nächsten Jahr.

*

Trotz Corona sehen wir Euch hoffentlich live im Juli 2021!

 

 

* = externer Link 

 

24.10.2020: Nina 506 - 2. Pltz. Eignungsprüfung Kl. A

18.10.2020: Bahrain von Ludwigsburg - 5. Spr. A**

11.10.2021: Shagya 19 - 4. Pltz. Dressurreiter A

04.10.2020: O'Bajan Sultan - 1. Stilspring WB

 03.10.2020: Balkan 16 - 5. Pltz. Springprfg. mit Stilnote A*

 

 

 

Stand: 17.01.2021

Top 5 Shagya-Araber LPO 2020/21
         
Rang Pferd RLP  JGS Beste Platzierung
1 Shagya 19 7 22 4. Pltz. Dresssurreiter A
2 Balkan 16 6 17 5. Pltz. Springprfg. mit Stilnote A*
3 Bahrain von Ludwigsburg 6 15 5. Spr. A**
4 O'Bajan Sultan 5 15 7. Stil-A*
 Nina 506    24 2. Pltz. Eignungsprüfung Kl. A  

          Platzierte Pferde 2021 gesamt: 5

          Platzierte Pferde 2020 gesamt: 8