Shagya-Araber Equi League Challenge

Ausschreibung 2020: 

Download der Ausschreibung als PDF

Nennungsschluss: 02.07.2020 18:00

Wenn Ihr am ersten internationalen Shagya-Araber online Turnier teilnehmen wollt, müsst Ihr Euch zuerst unter my.equi-league.de* kostenlos registrieren. Dann braucht Ihr nur noch:

 

1. Eure Prüfungen zu nennen

2. Euch und euer Pferd turnierfertig zu machen

3. Eure Prüfungen reiten und die geforderten Videos hoch zu laden

 

Zum Ablauf der Prüfungen findet Ihr direkt auf der Startseite von Equi-League* 2 Video-Tutorials. Außerdem findet Ihr hier noch einen Leitfaden für die Springprüfungen und für die Dressurprüfungen. Für die drei Springen muß nur ein Parcours aufgebaut werden, der dann mit jeweils unterschiedlicher Linienführung und geänderten Abmessungen geritten wird.

 

Das Nenngeld pro Start beträgt 20 €. Das Geld geht anteilig an Equi-League und uns, so daß Ihr unsere Arbeit, wie etwa die Ausrichtung unseres für 2021 geplanten Turniers in Aukrug, mit jeweils 5€ unterstützt. 

 

Geritten wird zu einer festgelegten Startzeit und in Turnier-Outfit für Pferd und Reiter. Alle Prüfungen müssen gefilmt und die Videos abschließend zu Equi-League hochgeladen werden.

 

Die Jury aus international erfahrenen Richtern sieht sich dann die Videos an, und gibt direkt eine Bewertung und ihre Kommentare ab. Die Paare werden dann umgehend in die Ergebnisliste einsortiert. 

 

 

Die Protokolle und Bewertungen sind anschließend jederzeit im persönlichen Profil einsehbar.

 

 

Da wir in der letzten Woche einige Fragen beantwortet haben, haben wir hier die Informationen zusammen gefasst:

 

  •  Da es sich hier um ein Online-Turnier handelt, können die Prüfungen zuhause oder auf der für Euch am nächsten gelegenen Anlage geritten werden (Anforderungen siehe unten)
  • Es gibt bei diesem Turnier keine LPO-Ranglistenpunkte und kein Preisgeld, aber der ZSAA/ISG spenden die Turnierschleifen und für das beste Pferd-Reiter-Paar einer Prüfung eine Turnierschabracke gesponsort von Germanelectronic.

 

 

Dressur:

 

  1. Es wird ein 20x40 Reitplatz (Sand) benötigt. Es muss nicht mit einer Turniereinfassung abgegrenzt werden. Ein gutes Beispiel sieht man in diesem Video: https://equi-league.de/starter?evt_id=14&cmp_id=64
  2. Nach der Registrierung können alle Aufgaben in my.equi-league runtergeladen werden, nachdem man “Shagya-Araber Equi League Challenge” unter “Nennungen” ausgewählt hat
  3. Wenn Ihr ein junges/unerfahrenes Pferd und ein erfahrenes Pferd habt, könnt Ihr mit dem jungen Pferd in Prüfungen der Klasse E und in der Reitpferdeprüfung starten, und mit dem erfahrenen Pferd in allen anderen Klassen
  4. Prüfungen6 (L10) und 7 (M3) können wahlweise mit Trense oder Kandare geritten werden
  5. Wenn an einem Tag mit demselben Pferd mehrere Prüfungen geritten werden, müssen die vollen 15 Minuten abreiten nur vor der ersten Prüfung gefilmt werden. Das Abreiten vor der zweiten und dritten Prüfung kann kürzer sein 

 

Springen:

 

  1. Für das Springen wir ein 20x60 Platz (Sand) benötigt
  2. Wenn an einem Tag mit demselben Pferd mehrere Prüfungen geritten werden, müssen die vollen 15 Minuten abreiten nur vor der ersten Prüfung gefilmt werden. Das Abreiten vor der zweiten und dritten Prüfung kann kürzer sein 

 

 

 

* externer Link

Wir danken unseren Sponsoren & Partnern für ihre Unterstützung:

Zuchtverband für Sportpferde Arabischer Abstammung e. V.

Equi-League

Verband der Züchter und Freunde des Arabischen Pferdes e.V.

Internationale Shagya-Araber Gesellschaft

 Germanelectronic

In The Focus